Kunden-Nutzen und Rentabilität

Zusatzumsatz in Sachthemen:

  • Steigender Sachbuchumsatz: + 4,9% in 2019 (+ 5,5% in 2018), + 11,6% im Aug 2020, jeweils im Vergleich zum Vorjahreszeitraum
  • Höhere und steigende Durchschnittspreise in Sachthemen (in 2018 und 2019 um jeweils 2%),
  • stabile Absatzzahlen,
  • Geringer ebook-Anteil.

Rentabilität:

  • Wenig Beratungsbedarf durch leichten Zugang des Kunden über die Themen,
  • Sachthemen lassen sich mit kurzem redaktionellem Einführungstext leicht online kommunizieren,
  • Interessen sind Hobbythemen, dadurch Mehrfachkäufe,
  • Ausbau Sachthemen führt zu Lagerverschlankung in Belletristik und Kinderbuch,
  • dadurch hohe LUG und Warenlager-Rentabilität,
  • Ergebnis: hohe Umsatzrendite.

Kunden-Nutzen:

  • hoher Kunden-Nutzen durch Werte-Orientierung und Impulse,
  • emotionale Themen, auch in erzählender Form,
  • berühren Lebensthemen,
  • informieren über Bedrohungen (Klimawandel, Globalisierung, Verteidigung der Demokratie, Corona),
  • geben Orientierung in einer komplexen und unbequemer werdenden Welt,
  • bieten nachhaltige Themen über einzelne Bestseller hinaus,
  • geben eine fundierte Grundlage geg. schnellen digitalen Infos und
  • differenzierte Information statt einfacher Wahrheiten.

Rentabilität und Kunden-Nutzen: sich ergänzende Unternehmensziele

In den Sachthemen liegt der Kunden-Nutzen in einer punktuellen inhaltlichen Kompetenz. Durch die inhaltliche Tiefe sind die Möglichkeiten des Lagerumschlags begrenzt. Sachthemen unterstützen die Kundenbindung.

In den erzählenden Themen von Belletristik und Kinderbuch hingegen stehen Orientierung und Auswahl in der Titelflut als Kunden-Nutzen im Vordergrund. Dadurch besteht in diesen beiden Warengruppen das Potenzial für eine hohe Rentabilität durch hohen Lagerumschlag und ist Voraussetzung für ein auskömmliches Betriebsergebnis.
Belletristik und Kinderbuch dienen der Sicherung der Rentabilität.