Stress wirkt als Blockadefaktor durch alte gelernte synaptische Verbindungen im Gehirn, die das Angstzentrum alarmieren. Ein rationaler Umgang mit einem Problem oder eine kreative Lösungsfindung sind dann nicht möglich.

 

Der Lösungsansatz all dieser Themen liegt in der Neuroplastizität, der Fähigkeit des Gehirns, neue synaptische Verbindungen aufzubauen und alte stillzulegen sowie in der Veränderung des emotionalen Stils.

 

 

<zurück  weiter>